Die Wiederauferstehung des Edwyn Collins

Behindert, aber voller Willenskraft: Edwyn Collins. (Bild Flickr)

Halbseitig gelähmt, aber voller Willenskraft: Der britische Musiker Edwyn Collins. (Bild Flickr)

 

Neues Jahr, neue Vorsätze? Wozu auch, wo wir sie doch immer wieder brechen? Die Arbeit an sich selbst muss, wenn schon, tiefer greifen. Wer sich ändern möchte, braucht Mut und Überzeugungen, auf die er sich verlassen kann. Dann ist fast alles möglich. Dies gilt auch für den schottischen Musiker Edwyn Collins, der mit Orange Juice und als Solokünstler Popgeschichte geschrieben hat, vor ein paar Jahren aber durch mehrere Hirnblutungen komplett ausser Gefecht gesetzt wurde. Dass er als halbseitig Gelähmter zurückkam, neue Alben veröffentlicht und sogar wieder live auftritt, ist das Resultat einer unglaublichen Willensleistung.

Dieser Text war Bestandteil eines Dossiers zum Thema «Sich werden».

pdf Südostschweiz 2 (30.12.2012)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s